Willkommen auf den Seiten der Städtischen Realschule Im Kleefeld, Bergisch Gladbach

ParaNews 3.4
Buspaten*innen
von Rompe-Schlösser
28.11.2021 7:54

Passend zum Tag der offenen Tür fand diese Woche auch die Ausbildung unserer neuen Buspaten*innen statt, sie unterstützen einen reibungslosen Schulbusverkehr, der vor allem für viele Fünftklässler eine neue Herausforderung darstellt.
Drei Tage schulten die Mitarbeiter des Regionalverkehrs Köln (RVK) unsere Buspaten*innen aus dem 9. Jahrgang, viel Raum nahm das Thema Zivilcourage ein, wie kann ich helfen, - möglichst ohne mich dabei in Gefahr zu begeben, aber auch viele Elemente der Streitschlichtung, der Stressentstehung und -bewältigung wurden thematisiert, sodass einer guten und sicheren Fahrt mit dem Schulbus nun nichts mehr im Wege stehen sollte.






Tag der offenen Tür
von M. Havers
26.11.2021 18:50

Unser Tag der offenen Tür hat bereits am 27.11.2021 stattgefunden!
Haben Sie ihn verpasst und Fragen? Rufen Sie an: 02202/9696250


Hier das Programm für unseren Tag der offenen Tür.


Informationsmaterial
Hier der Film der Lehrer*innen.
Hier der Film der Schüler*innen.
Beispiel Daltonplan Biologie, Klasse 6
Hier ein typischer Stundenplan einer Klasse 5.

Dalton






...und zu diesem Thema unsere weiterhin aktuelle Lösung:!




Fußballer der Realschule Im Kleefeld gewinnen das Vorrundenturnier der Kreismeisterschaft
von T. Balduan
26.11.2021 16:24

Tollen Kombinationsfußball, viel Einsatz und herrlich herausgespielte Tore zeigten die Kleefelder Spieler der Jahrgänge 2006-2008 beim Vorrundenturnier der Fußball-Kreismeisterschaft.
Im ersten Spiel nahmen unsere Jungs gegen die Realschule Odenthal direkt das Heft in die Hand und erspielten sich eine Vielzahl guter Tormöglichkeiten. Nach dem Doppelpack von Marlon Wilken war abzusehen, dass unsere Mannschaft das erste Spiel erfolgreich gestalten wird. Am Ende verbuchte unser Team gegen die Realschule Odenthal einen 4:0-Sieg. Nachdem das Gymnasium Odenthal im zweiten Spiel die Realschule Odenthal ebenfalls mit 4:0 besiegte, kam es quasi zum Endspiel zwischen uns und dem Gymnasium Odenthal. Wie im ersten Spiel drehten unsere Jungs zunächst mächtig auf und schnürten den Gegner in dessen Hälfte ein. Trotz hervorragender Torchancen fand der Ball aber zunächst nicht den Weg in des Gegners Tor. Nach unserem verdienten 1:0, glichen die Odenthaler Gymnasiasten mit ihrer ersten Torchance, einem fein herausgespielten Konter, zum 1:1 aus. Unsere Mannschaft ließ sich davon allerdings kaum beeindrucken und erzielte in der zweiten Halbzeit zwei weitere Treffer, sodass wir das Spiel am Ende mit 3:1 für uns entscheiden konnten. Mit dem Vorrundensieg erspielte sich unser Team die Teilnahme am Endturnier der Kreismeisterschaft.




Friedhof – Nicht nur ein Ort der Trauer
von N. Buyken
26.11.2021 11:25

Ein Bericht über den Unterrichtsgang von Anastasia, Michelle und Iliana, 10a

Liebe Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen,
heute waren wir, die Klasse 10a, innerhalb unserer Unterrichtsreihe in Religion „Sterben und Tod“, auf dem Friedhof. Zu Anfang haben wir uns auf dem Schulhof getroffen und dort noch einmal besprochen, wie man sich auf dem Friedhof benimmt, wobei dies die meisten schon wussten.
Dann sind wir alle zusammen zum Friedhof gelaufen. Dort haben wir ein Arbeitsblatt bekommen, was wir in Gruppen bearbeiten sollten. Auf dem Arbeitsblatt standen Fragen wie „Wie alt war die älteste Person, die hier beerdigt wurde?“. Zuerst war es für uns sehr befremdlich, da wir den Friedhof nur als Ort der Trauer und des Leidens kannten, das hat unser Lehrer gemerkt und uns dann erklärt, dass der Friedhof auch ein Ort der Erinnerung und des Lebens ist, denn dort erinnern sich Angehörige an das Leben mit dem Verstorbenen zurück. Zum Schluss haben wir noch unsere Arbeitsergebnisse besprochen und sind anschließend wieder zur Schule gegangen. Der Unterrichtsgang war erst etwas befremdlich für uns, jedoch haben wir uns schnell daran gewöhnt und gelernt, dass der Tod zum Leben dazugehört und dass der Friedhof nicht nur ein Ort der Trauer ist.




Wie man den Schulstuhl richtig vermarktet
von S. Everding
25.11.2021 20:01
Der Musik-Hauptfach-Kurs Klasse 10 weiß, wie man sein Produkt auf dem Markt richtig platziert! In der Unterrichtsreihe "Musik in der Werbung" sollten in den Daltonstunden eigene Werbevideos gedreht werden. Was liegt da näher als ein sehr robustes, über Jahrzehnte erprobtes Produkt, über das sich schon Generationen von Schüler*innen stets erfreuen. Ich finde: Toll gemacht!
Überzeugt euch selbst...







Besuch der Berufsmesse
von T. Balduan
20.11.2021 9:52

32 Schüler*innen der Klassen 10  besuchten am Freitag in der XPOST in Köln die Berufsmesse "Berufe live Rheinland". Dort informierten sie sich über Ausbildungsberufe, Studienberufe sowie die Möglichkeiten eines freiwilligen sozialen Jahres. Unsere Schüler*innen nahmen sofort mit den Aussteller*innen Kontakt auf und konnten im direkten Gespräch herausfinden, welche Voraussetzungen, Tätigkeiten und Aufstiegsmöglichkeiten mit den unterschiedlichen Berufen verbunden sind.
Unter den vielen Aussteller*innen fanden sich Unternehmen, Universitäten, Fachhochschulen, private Hochschulen, Berufsfachschulen, Verbände, Ministerien und weitere Institutionen, wie zum Beispiel die Bundesagentur für Arbeit oder der Fußball-Drittligist Viktoria Köln.




Fußball-Stadtmeisterschaft - eine Runde weiter
von T. Balduan
16.11.2021 15:08

Ein deutlicher Sieg gelang den Kleefelder Fußballjungs der Jahrgänge 2008-2010 beim Fußballspiel gegen die Nelson Mandela Gesamtschule. Das Spiel, das im Rahmen des Landessportfests der Schulen ausgetragen wurde, gewannen die Kleefelder Kicker mit 23:0. Das Ergebnis fiel auch deshalb so hoch aus, da die Gegner mit einer etwas jüngeren Mannschaft angetreten sind. Dies soll die Leistung unsere Mannschaft, die zum Teil tollen Kombinationsfußball zeigte, aber nicht schmälern. Zu erwähnen ist noch, dass beide Mannschaften überaus fair agierten und zum Abschluss noch ein freundschaftliches Elfmeterschießen stattfand. Nun hoffen wir auf eine ähnlich gute Leistung in der zweiten Runde des Turniers.




Abend der weiterführenden Schulen
von T. Balduan
02.11.2021 9:40

Groß war das Interesse der Schüler*innen und Eltern in Bezug auf die Informationsangebote der weiterführenden Schulen. Auch wenn die duale Ausbildung für die die Absolvent*innen der Realschule ein sehr guter Anschlussweg ist, steht für viele Schüler*innen ein höherwertiger Schulabschluss ebenso hoch im Kurs. Dies zeigte sich am Donnerstagabend deutlich. So kamen zu der Veranstaltung, die einen wichtigen Baustein im Berufsorientierungskonzept der Realschule Im Kleefeld darstellt, so viele Interessierte, dass in manchen Klassenräumen, trotz aufgestockter Bestuhlung, noch einige Gäste stehen mussten. Jeder Gast konnte sich an dem Abend während der 30minütigen Vorträge über je zwei Schulen informieren. Zur Auswahl standen die IGP, das Gymnasium Herkenrath, die Nelson Mandela Gesamtschule, das Bib International College, das Berufskolleg Kfm. Schulen/Wirtschaftsgymnasium, das Berufskolleg Bergisch Gladbach und das NCG. Wir hoffen, dass sich unsere Schüler*innen einen guten Eindruck über die weiterführenden Schulen verschaffen konnten und danken diesen für die informativen Vorträge.





Bonn Marathon Challenge
von N. Buyken
28.10.2021 13:01

Bei goldenem Oktoberwetter haben sich einige Schüler*innen in Bonn der Marathon Challenge gestellt. Jede*r hat die 5km Runde geschafft. Die schnellsten waren bereits nach 22 Minuten im Ziel – toll! Alle haben ihr Bestes gegeben und dafür: Glückwunsch zu der großartigen Leistung!




Unsere Besten…
von M. Havers
11.10.2021 9:05

von S. Noack
Bei den diesjährigen Bundesjugendspielen haben einzelne Schüler*innen unglaublich tolle Ergebnisse erzielt und deshalb wurden sie nachträglich besonders geehrt:
Louisa und Joel (5a), Kira (6b) und Marios (6c), Paul (7a) und Annika (7b), Isabella und Emre (8b), sowie Viktoria und Taisan (9b) waren jeweils die Jahrgangbesten – Taisan ist sogar mit insgesamt 1402 Punkten der erfolgreichste Sportler bei allen Disziplinen gewesen. Herzlichen Glückwunsch!
Die heiß umkämpften ersten Plätze bei den einzelnen Staffelläufen gingen an folgende Klassen: 5b / 6c / 7a / 8b / 9b und 10a. Die Staffel der Lehrer*innen freut sich bereits jetzt schon auf eine Revanche im nächsten Schuljahr .




2. Platz für die 8c beim Schülerwettbewerb „Facts for Future“!
von D. Bromkamp
27.09.2021 21:28

Am Wahlsonntag gab es auch für die Schüler*innen der 8c ein aufregendes Ergebnis zu verkünden: bei der Preisverleihung des Schülerwettbewerbs „Facts for Future“ erfuhren sie, dass sie mit ihrem Video den 2.Platz belegt hatten! Die Freude war riesig, hatte die Klasse doch auch viel Arbeit und Zeit investiert, um die Themen darzustellen, die ihnen wichtig sind.

In der Aktivwoche kurz nach den Sommerferien kam die Idee auf, am Wettbewerb des KSTA teilzunehmen, bei dem junge Menschen kreativ zeigen sollten, welche Themen bezüglich der Zukunft sie bewegen und was sie sich von der Politik wünschen. Nachdem sich alle auf eine Richtung festgelegt hatten, ging es los, und jede/r Schüler*in konnte seine/ihre Fähigkeiten einbringen. Es wurde ein Song geschrieben und gesungen, ein Stop Motion Film erstellt, Dialoge für Podcasts und Sendungen formuliert und eine Hauptfigur namens Klemens animiert.

Es war toll dabei zusehen zu können, wie aus all diesen unterschiedlichen Beiträgen ein solches Produkt entstand, welches dann letztendlich auch durch die Jury des KSTA Wertschätzung erfuhr und deshalb bei der gestrigen Preisverleihung mit dem 2.Platz und einem Klassenausflug ins Phantasialand belohnt wurde. Das Konzert von Kasalla nach der Verleihung war natürlich noch ein schönes gemeinsames Erlebnis dazu.

Ich bin wirklich stolz auf das, was die 8c gemeinsam erreicht hat und werde noch lange an dieses Erlebnis zurückdenken!

Wer möchte, kann das Video hier anschauen.






Bundesjugendspiele
von M. Havers
18.09.2021 10:09

Unsere erste Veranstaltung mit allen Lernenden und Lehrenden seit einer gefühlten Ewigkeit! Und alle waren begeistert.
Bei den Bundesjugendspielen geht es um Punkte und diese waren in der sehr gut organisierten Veranstaltung in der Belkaw-Arena mit Fleiß zu erreichen. Gemeinsam ging es dann zum Höhepunkt der Veranstaltung: den Läuferstaffeln.
Hier schafften es gleich zwei 10er-Staffeln schneller als die Lehrerstaffel zu sein.
Mit einem Lächeln auf allen Gesichtern endeten die Bundesjugendspiele 2021.
Vielen Dank an alle!






Handys sind Rohstoffe!
von M. Havers
15.09.2021 14:55
von T. König

Liebe Schüler*innen,

in der Aktivwoche haben wir, die Klasse 8b, uns mit den Auswirkungen der Handy-Herstellung auf die Umwelt beschäftigt. Dabei haben wir festgestellt, dass in einem Handy ca. 60 verschiedene Rohstoffe verbaut sind. Um diese Rohstoffe zu erhalten, müssen Wälder gerodet und viele Tonnen Erde bewegt werden. Das ist für die Umwelt sehr schlecht.
Auch bei der Entsorgung alter oder kaputter Handys gibt es Probleme. Wenn Handys falsch entsorgt werden, ist das schädlich für Mensch und Umwelt.

Darum haben wir überlegt, was wir tun können, um die Umwelt und uns Menschen zu schützen.
1. Wir müssen nicht jedes Jahr ein neues Handy kaufen.
2. Wir können unser Handy z.B. mit einer Schutzhülle schützen, damit es nicht so schnell kaputt geht.
3. Wir können alte, noch funktionierende Handys weiterverkaufen.
4. Wir können in der Schule eine Sammelaktion für alte, kaputte Handys starten, damit die Rohstoffe darin wiederverwendet werden können und die Handys richtig entsorgt werden.

Den letzten Punkt wollen wir umsetzen. Dafür haben wir eine Sammelbox für alte Handys und Smartphones bestellt. Diese steht ab Dienstag, 14.9. bis zu den Herbstferien im Trainingsraum.

Wenn ihr alte Handys dort entsorgen wollt, entnehmt vorher bitte die SIM-Karte (die könnt ihr über den Hausmüll entsorgen) und den Akku (dieser lässt sich über Batterie-Sammelstellen, zum Beispiel im Supermarkt, entsorgen).

Eure 8b.




Busschule mit unseren 5ern
von Rompe-Schlösser
13.09.2021 14:28

Unsere 5er wurden heute durch die Schulscouts der RVK (Regionalverkehr Köln) im richtigen Verhalten im und am Bus geschult. Mit dabei war natürlich wieder „Tonni“, der bei der sorgsam vorbereiteten „Gefahrenbremsung“ eindrucksvoll durch den Bus flog. So wurde offensichtlich, was es bedeutet, wenn die Hände eher am Handy als an der Festhaltestande des Busses sind. Weitere Gefahrensituationen wurden angesprochen, - wie komme ich aus dem Bus, wenn die Elektronik streikt oder der Bus bei einem Unfall sogar auf der Seite liegt, so wie es sich leider vor einigen Zeit in er Eifel ereignet hat. Darüber hinaus wurde Rollstuhlfahrern herein und heraus geholfen, erst kopfüber, später gut durchdacht mit dem Rücken zuerst. Unsere 5er sind nun für die Fahrt im Bus gut vorbereitet, vielen Dank an unsere Buspatinnen, die wieder fleißig unterstützt haben und natürlich an die RVK-Schulscouts!





222, 227, 427, 430, 431, 433, 436, 451,456, 434...
von Rompe-Schlösser
10.09.2021 15:35

Unsere neuen 5er erreichen uns mit vielen unterschiedlichen Bussen, ganz auf sich allein gestellt sind sie bei größeren und kleineren Problemen dabei nicht. Unsere Buspaten*innen aus der Jahrgangstufe 9 stehen bereit und haben sich diese Woche den Jüngsten an unserer Schule vorgestellt. Gute Fahrt!








Neuigkeiten bearbeiten/hinzufügen
Städt. Realschule Im Kleefeld
Im Kleefeld 19
51467 Bergisch Gladbach