Willkommen auf den Seiten der Städtischen Realschule Im Kleefeld, Bergisch Gladbach

ParaNews 3.4
Unterricht in Zeiten von Corona
von M. Havers
24.04.2021 7:26

Liebe Eltern, liebe Lernende,
es findet Wechselunterricht für alle Klassen statt, solange es keine Änderungen von Seiten der Bezirksregierung gibt.
Wir bitten um Beachtung des Stundenplanes. In der 1. und 4. Stunde findet Unterricht in dem Fach des Lehrenden laut Plan statt und kein Daltonunterricht.
Mit freundlichen Grüßen
Martin Havers

...weitere Informationen auf der linken Seite unter "Corona".




Projekt „Lesekisten“ der Klassen 6a und 6b (Teil I)
von J. Patzelt
18.04.2021 14:15

Seit diesem Schuljahr gibt es an der Realschule Im Kleefeld für die Klassen 5 und 6 das Fach „Methodentraining“. Die Kinder lernen u.a. sich zu organisieren (Arbeitsplatzgestaltung, Heftführung usw.), sich erfolgreich auf Klassenarbeiten vorzubereiten (Lerntypen, Lernstrategien, verschiedene Lerntechniken), kooperative Lernmethoden und Vorträge vorzubereiten und zu präsentieren. Ein wichtiger Aspekt des Methodentrainings ist die Förderung von Lesefertigkeit, Lesegeläufigkeit und das Einüben von Lesestrategien. In diesem Zusammenhang haben die Klassen 6a und 6b in diesem Halbjahr das Projekt „Lesekisten“ gestartet. Dieses Projekt kann sowohl im Präsenzunterricht als auch im Distanzunterricht wunderbar durchgeführt werden. Jedes Kind gestaltet zu einem Buch seiner Wahl eine Kiste (Schuhkarton). In der Kiste befinden sich zehn Gegenstände, die zu dem Buch passen. Mit Hilfe der Gegenstände wird u.a. der Inhalt des Buchs während des Vortrags erklärt. Zum Schluss liest jedes Kind seine Lieblingsstelle vor.
Es sind in den letzten Wochen bereits tolle Lesekisten und Bücher präsentiert worden und wir freuen uns auf viele weitere spannende Vorträge!





Lasten abgeben
von N. Buyken
10.04.2021 15:22

Die evang. Kirche zum Heilsbrunnen hat unsere Religionsgruppen der Realschule Im Kleefeld eingeladen, das schöne Kreuz, das mit Blumen und einem Windlicht dekoriert ist, zu besuchen. Aus einer Box voller Steine kann man einen Stein entnehmen und ans Kreuz legen. „Lege einen Stein am Kreuz ab, bete und bitte Gott, wo er dir etwas abnehmen soll, bleibe mit Gott in Verbindung.“ Dieser Einladung sind einige Klassen gefolgt und haben so die Gelegenheit wahrgenommen, Gott betend eine Last abzugeben.





Online-Schulgottesdienst
von N. Buyken
10.04.2021 15:21

Was können wir füreinander tun? Was können wir für andere tun? Wie können wir es schaffen, gerade in diesen besonderen Zeiten, keinen zurückzulassen? – Mit diesen Fragen setzte sich der 10er Religionskurs auseinander und fand Antworten, die in einen Online -Gottesdienst zur Osterzeit unter dem Thema „Leave no one behind“ aufgenommen wurden. Dieser fand, dank der gewohnten Unterstützung durch Pfarrer Dehmel, im Heilsbrunnen statt. Und auch Kaplan Wojciechowski aus der katholischen Kirchengemeinde St. Laurentius brachte sich toll ein. Vielen Dank allen Beteiligten!
Hier der Link zum Gottesdienst.



Unser Songwriting-Film ist da!
von S. Everding
11.12.2020 15:07

Jetzt werden Versprechungen eingehalten...

Unser Film zum Songwriting-Projekt ist online!

Ich bin mächtig stolz auf meinen Musik-Hauptfach-Kurs Klasse 10! Die SchülerInnen haben so viel Herzblut in dieses Projekt gesteckt, so wunderbare Musik geschrieben und sich so viel getraut. Chapeau!!! Wie schön, dass wir auch in Zeiten von Corona so kreativ sein konnten...




Halloween-Monster
von J. Lotz
24.11.2020 11:09

Während einer Pandemie ist alles anders: Da fällt leider auch so manches Fest wie Halloween, an denen die Schüler*innen sonst viel Freude haben, flach. Aber wenn wir in diesem Jahr nicht als Zombies und Gespenster durch die Straßen ziehen können, kommen die Halloween-Monster eben zu uns!
Passend zum Thema Halloween sind hier einige Arbeitsergebnisse der Klasse 8b:





Studienfahrt Biologie
von M. Havers
22.11.2020 11:08
von Sandro Sahler 8a

1. Tag Montag 17.08.20
Abfahrt um 09.00 Uhr mit dem Bus von der Schule. Nach ca. 1 Stunde hatten wir eine Buspanne und mussten auf einen Ersatzbus warten. Nach 1 Stunde war der neue Bus dann zum Glück schon da. Für die Fahrt nach St. Peter Ording haben wir deswegen ungefähr 10 Stunden gebraucht. Dann bekamen wir...mehr dazu hier...




Internationales Songwriting-Projekt im Kleefeld
von S. Everding
21.11.2020 0:22

Endlich konnte der Musik-Hauptfachkurs Klasse 10 sein Songwriting-Projekt fortsetzen, welches leider durch den Lockdown im Frühjahr Corona-bedingt gestoppt werden musste. Die Songwriter und Produzenten aus Finnland durften uns wieder besuchen und haben uns gemeinsam mit dem „Future-Songwriting-Team“ der Universität zu Köln geholfen, unsere fertigen Songs zu arrangieren und zu produzieren.

Insgesamt können wir heute sehr stolz auf neun eigene Songs blicken, die wir nicht nur mit Hilfe der App „GarageBand“ geschrieben haben, sondern auch mit Instrumenten aufs IPad eingespielt und mit der eigenen Stimme eingesungen haben. Das war ein riesiger Kraftakt, hat uns doch die Technik oft an den Rand der Verzweiflung geführt und das Schreiben des Textes emotional sehr herausgefordert.

Das Projekt wurde professionell gefilmt, da doch die Abschlusspräsentation nicht live in der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln gemeinsam mit zwei weiteren teilnehmenden Schulen aus Köln stattfinden kann.

Wir sind sehr froh, dass wir in diesen Zeiten von Mundschutz und Desinfektion wieder so kreativ tätig werden konnten und freuen uns schon jetzt riesig auf die fertig produzierten Songs und den Film zum Songwriting-Projekt. Sobald alles da ist, werden wir´s veröffentlichen. Versprochen!!!





Informationen zum Schulbesuch
von M. Havers
26.08.2020 15:33

In diesen Zeiten ist das verantwortliche Handeln von besonderer Bedeutung!

Hier einige Hinweise:
Sdui:
Wesentliche Informationen bekommen alle über unsere Kommunikationsplattform "Sdui". Wer Probleme mit Anmeldung, Passwörtern etc. hat, bitte bei der Schulleitung melden.
Elternsprechtag:
Bitte nennen Sie ihren Kinder die Wunschtermine und eine Telefonnummer unter der Sie zu diesem Zeitpunkt erreichbar sind. Die Lehrer*innen rufen Sie dann an.
Tag der offenen Tür:
Dieser entfällt - es ist kein Unterricht für unsere Schüler*innen.

Schulbesuch:
Es gilt das verpflichtende Tragen einer Alltagsmaske auf dem gesamten Schulgelände und auch auf dem Sitzplatz in der Klasse! (gilt nach den Herbstferien bis zum 22.12.2020)
Bitte Schüler*innen mit Krankheitssymptomen nicht in die Schule schicken.
Bitte schränken Sie eigene Besuche in der Schule auf ein notwendiges Mindestmaß ein - auch für Sie gilt: das verpflichtende Tragen einer Alltagsmaske!

Die Hinweise und Verhaltensempfehlungen für den Infektionsschutz an Schulen im Zusammenhang mit Covid-19 als gemeinsames Dokument der kommunalen Spitzenverbände und des Ministeriums für Schule und Bildung mit dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales sowie der Unfallkasse NRW wurden auf den aktuellen Stand gebracht:
Hinweise und Verhaltensempfehlungen für den Infektionsschutz an Schulen




Berufs-AG PAZAR
von S. Maas-Gerhards
13.07.2020 9:24
Berufs-AG
Bei uns an der Schule wurde im letzten Schuljahr eine Berufs-AG angeboten. Alle Mädchen aus den achten Klassen konnten daran teilnehmen. Letztlich waren wir 10 Schülerinnen. Die AG wurde von 4 jungen Frauen vom transfer e.V. geleitet. ( www.transfer-ev.de)
Als erstes haben wir über unsere Wünsche und Interessen gesprochen und wir haben im Internet geguckt, welcher Beruf zu uns passen könnte. Wir haben einige Unternehmen besucht und uns einen kleinen Einblick verschafft, was das für ein Beruf ist und was man da machen kann. Wie z.B. bei der Firma Dillenburger in Köln oder bei der IHK-Stiftung. Wir waren auch bei der Ausbildungsmesse. Dann haben wir uns Bewerbungsunterlagen angeguckt, damit wir wissen, wie man eine Bewerbung später schreibt. Leider ist am Ende durch Corona Einiges ausgefallen. Wir wären sonst noch für ein Wochenende gemeinsam weggefahren und hätten da auch noch mal Einiges mehr gelernt.
Vielen Dank an Claudia und ihr Team für die schönen Stunden!

Michelle Dombach, 9a



Busschule mit Tonni
von Rompe-Schlösser
10.03.2020 16:26
Dank der Schulscouts der RVK lernten heute die Schülerinnen und Schüler unserer fünften Klassen im Praxisteil das richtige Verhalten im und am Bus. Glücklicherweise war es wieder nur die Tonne Tonni, die bei der Bremsung durch den Bus flog und den Kindern so eindrucksvoll bewies, dass sich richtiges Festhalten lohnt.
Diejenigen, die geordnet und mit dem Ranzen an der Hand einstiegen, waren fast doppelt so schnell im Bus wie diejenigen, die schubsend in den Bus drängten.
Wie kann ich einem Rollstuhlfahrer beim Ein- und aussteigen behilflich sein? Was tue ich, wenn meine Jacke plötzlich in der Tür hängen bleibt? Viele Herausforderungen wurden gelöst, sodass Busfahren für unsere 5er noch sicherer wird.





Einen eigenen Song schreiben...
von S. Everding
08.03.2020 15:46
...können die Schülerinnen und Schüler des Hauptfachs Musik Klasse 9 zur Zeit im Rahmen eines internationalen Songwriting-Projekts in Kooperation mit der Uni Köln.

Am Donnerstag haben uns drei finnische Songwriter und Produzenten in einem ganztägigen Workshop in die Welt der Komposition eingeführt. Mit der App "GarageBand" wurden wir angeleitet, eigene Songs zu schreiben, sie zu texten, zu komponieren, zu arrangieren und zu produzieren. Bereits am ersten Tag kamen schon bemerkenswerte Ergebnisse zustande.

In den nächsten Wochen werden wir vorrangig in unseren Daltonstunden weiter an unserem eigenen Song arbeiten, der dann im Rahmen einer Abschlusspräsentation am 05. Mai 2020 um 18h in der Aula der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln vorgestellt wird.

Wir sind schon jetzt ganz gespannt und freuen uns über zahlreiche Zuschauer!





Karneval im Kleefeld
von M. Havers
22.02.2020 7:00

Stimmung auf der Bühne und in der Aula: Unsere 500 Schüler*innen und 30 Lehrer*innen haben wie jedes Jahr ausgelassen gefeiert. Hier ein paar Momentaufnahmen.





Zombieball & Co....
von S. Noack
14.02.2020 9:18

...unsere Spielenacht in der Sporthalle stand ganz im Zeichen von Bewegung, Spiel und Spaß. Zusammen mit den Sporthelfern, die dieses Event für die Klassen 5a und 5b vorbereitet und organisiert haben, erlebten die jüngeren Schüler*innen einen Abend und eine Nacht voller sportlicher Momente. Dabei stand vor allem das MITeinander im Vordergrund und so tummelten sich auf den Spielfeldern bei diversen Sportarten, wie Zombieball, Parkour-Brennball, Fußballminiturnier und Fangspielen die kleineren Schüler*innen mit den Sporthelfern aus den Klassen 7-10. Nach einem kurzen Mitternachtssnack fanden alle einen gemütlichen Platz zum Schlafen in der Sporthalle... Wir hoffen, dass ihr diese Spielenacht in schöner Erinnerung behalten werdet und wir bedanken uns ganz herzlich bei der Unterstützung der beiden Sanis und der vielen engagierten Sporthelfer*innen!





Ausflug zur Kölner Philharmonie
von M. Havers
10.02.2020 19:05
von Isabella, Nora und Virel (6b), Fotos von Boran (6b)

Am 30.01.2020 machten die Klassen 6a, 6b und 6c einen Ausflug in die Kölner Philharmonie.
Morgens gingen wir alle wie gewohnt zur Schule und hatten 2 Unterrichtsstunden. Nach der ersten Pause trafen wir uns mit unseren Lehrer/innen Frau Packhäuser, Frau Köster, Frau Everding und Herr Rethmann vor der Schule und gingen zum S-Bahnhof. Als wir nach 20 Minuten in Köln am Hauptbahnhof ankamen, versammelten wir uns in der Bahnhofsvorhalle. Dort hatten wir dann 15 Minuten Zeit um in Kleingruppen etwas in den vielen kleinen Geschäften herum zu bummeln. Danach gingen wir gemeinsam am Kölner Dom vorbei zur Philharmonie. Vor der Philharmonie standen schon viele Leute. Noch vor dem Eingang kamen Mitarbeiterin der Philharmonie zu jeder Klasse und erklärten den Ablauf. Im Vorraum mussten wir unsere Rucksäcke abgeben und gingen dann direkt in die Konzerthalle. Die Konzerthalle war riesengroß, bei über 2000 Plätzen mussten wir erst mal Plätze suchen. Der ganze Saal war voller Menschen.
Nach einer kurzen Information, kam auch schon der erste Musiker. Er hieß Matti Opiola und spielte Vibraphon. Das besondere war, dass er gleichzeitig mit vier Schlägeln und auch sehr schnell spielte. Das Stück hieß Blues for Gilbert für Vibraphon von Marc Glentworth. Nach dem Vibraphon, kam ein Streichquintett. Zwei Damen spielten Violine (Geige), sie hießen Laura Galindez und Teira Yamashita. Der einzige Mann des Quintetts, Ionel Ungureanu spielte Viola (Bratsche). Iedje van Wees spielte Violoncello und Toko Nishizawa Kontrabass. Zusammen spielten sie ein Streichquintett von Antonin Dvořák. Nach diesen beiden Musikstücken war es leider auch schon zu Ende und wir applaudierten kräftig. So haben wir viele unterschiedliche Instrumente gesehen und gehört. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Anschließend mussten wir zurück zur Eingangshalle, wo wir unsere Rucksäcke abholten und uns wieder alle zusammen aufstellten. Gemeinsam ging es zurück zum Hauptbahnhof. Am Bahnhof in Bergisch Gladbach wurden einige Schüler/innen nach Hause entlassen, andere gingen noch mit den Lehrer/innen zurück zur Schule.
Wir hatten einen schönen Tag.








Neuigkeiten bearbeiten/hinzufügen
Städt. Realschule Im Kleefeld
Im Kleefeld 19
51467 Bergisch Gladbach